Startseite Aktuelles Unsere Ziele Projekte Kontakt Impressum    
 

ALLIANZ FÜR SICHERHEIT IM BERGISCHEN LAND - BÜRGER UND POLIZEI e.V.


Unter der Schirmherrschaft des Innenministers

 

 

Tatort Präsidium

  Krimilesung in Wuppertal am 09.05.2012 mit Gisa Klönne: "Nichts als Erlösung"

 
Gisa Klönne zählt zu dem renommierten Autorinnenkreis der "mörderischen Schwestern" (Sisters in Crime) und hat mit Hauptkommissarin Judith Krieger eine Romanfigur geschaffen, die ihren Wirkungskreis in Köln entfaltet. Am 09. Mai 2012, ab 19:30 Uhr stellt Sie im Polizeipräsidium Wuppertal den neuesten Roman aus der Krieger-Reihe vor: "Nichts als Erlösung":

Judith Kriegers fünfter Fall. Ein Toter ohne Gesicht. Eine Familientragödie. Und ein niemals gesühntes Verbrechen aus der Vergangenheit. - Die Jagd nach dem Täter führt Hauptkommissarin Judith Krieger von Köln über Südhessen bis nach Griechenland. Und zu einem lange verschwiegenen Kapitel deutscher Geschichte: Dem Schicksal der Heimkinder in der Nachkriegszeit. Doch der Mörder verfolgt seinen eigenen Plan. Einen Plan, in dem Judith die Hauptrolle spielt ...

Programm
Das Jazz Ensemble des Landespolizeiorchester untermalt die Lesung musikalisch. Als besonderes Highlight präsentiert ein Team der Kriminaltechnik (KK 15) Wissenswertes über die Spurensicherung an einem Tatort . Die Allianz für Sicherheit verkauft Erfrischungsgetränke. Unser Kooperationspartner, die Buchhandlung Köndgen, präsentiert sich ebenfalls vor Ort.

Termin
Mittwoch, 09.05.2012, 19:30 Uhr
Polizeipräsidium Wuppertal, Saal 300 (3. Etage), Eintritt 5,-- €.
Vorverkauf: Buchhandlung Köndgen, Wuppertal und PP Wuppertal, Presse/ ÖA (Nebenstelle2014/2015)

Autor: Klaus Theisen, Presse/ÖA, PP Wuppertal, 07 245 2014
Buchcover vom Ullstein Verlag

     
Zurück